Montag, 8. Januar 2018

Noch knapp 5 Monate Zeit zur Umsetzung der EU-DSGVO im Unternehmen


Am 25.05.2018 wird die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) für alle EU-Mitgliedsstaaten verpflichtend.

Dieser verschärfte Datenschutz wirkt sich massiv auf das Datenmanagement aller Unternehmen aus. Er wird unerlässlicher Bestandteil der Unternehmensführung und mehr und mehr zum Qualitätsmerkmal, v.a. in der Unternehmenskommunikation.

Die Umsetzung der neuen Anforderungen und die sich daraus ergebende Notwendigkeit des aktiven Datenschutzmanagements unterstützt unsere Datenschutzmanagement-Lösung compMS. Diese haben wir gemeinsam mit dem EU-CON Beraterforum erstellt um Ihnen die Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung so leicht wie möglich zu machen.

Für alle Anforderungen aus der EU-DSGVO stehen in compMS geeignete, integrierte Prozesse bereit:
  • Dokumentieren, Nachhalten und Auswerten der für die DSVGO notwendigen Informationen
  • Erfassen und bewerten des Schutzniveaus der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • Automatische Risikoanalysen, Identifizierung von Risiken mit Ampelgrafik und passenden Maßnahmenvorschlägen
  • Erinnerung an die Überprüfung von bestimmten Maßnahmen und datenschutzrelevanten Bereichen
  • Protokollieren von datenschutzrelevanten Vorfällen inkl. vorgefertigten Meldungen
  • Umfangreiche Muster und Checklisten für datenschutzrelevante Themen
  • Anlegen von Rollen- und Berechtigungskonzepten für Mitarbeiter mit Verwaltung von deren Verpflichtungen und Einwilligungen
  • Protokollierungen zu Datenverarbeitungen
  • Sowohl für onPremise-Umgebungen als auch in der Private Cloud verfügbar
Der im compMS integrierte, auf das PDCA-Model aufbauende Kontrollzyklus - plan, do, act, check - unterstützt dabei, in regelmäßigen Abständen bestehende Maßnahmen auf ihr Schutzniveau hin zu überprüfen und gegebenenfalls auszubessern. Jedoch muss der Datenschutz immer auch nach individuellen, unternehmens- und branchenspezifischen Maßgaben bewertet und umgesetzt werden.

Sie möchten mehr über compMS erfahren? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir stehen gerne für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung.

Kommentare: